Kooperationen & Verträge

Vertrag zur integrierten Versorgung nach §§ 140a ff. SGB V über die Behandlung von Versicherten mit chronischen Wunden in einer spezialisierten Wundpraxis

Die ambulante Versorgung von Versicherten die an chronischen Wunden leiden soll sichergestellt werden. Ziel ist die Gewährleistung einer optimierten und aktuellen Leitlinie orientierte Versorgung die auf einen vollständigen Wundverschluss und die Vermeidung schwerer Wundstadien und Rezidive abzielen. Die medizinische Versorgungsstruktur wir durch gebildete Wundkompetenznetze sichergestellt. Dieses setzt sich aus qualifizierten und erfahrenen Vertragsärzten zusammen. Mit den Wundpraxen kooperieren Krankenhäuser, Pflegedienste, Sanitätshäuser und Apotheken. Dadurch kann die Wundproblematik durch ein interdisziplinär fachübergreifend agierendes Ärzteteam beurteilt und behandelt werden. Erhöhung der Heilungsraten der chronischen Wunden. Die Versorgungs- und Lebensqualität wird gesteigert dadurch.

Vertragspartner:

AOK Nordost- Die Gesundheitskasse
HaffNet Management GmbH

Vertrag auf der Grundlage der §§ 140a ff. SGB V über die hausärztlich basierte sowie interdisziplinär- fachübergreifende und verschiedene Leistungssektoren übergreifende integrierte Versorgung von Versicherten.

Der Versorgungsauftrag umfasst die notwendige Sicherstellung einer am Versorgungs-bedarf der Versicherten orientierten Zusammenarbeit zwischen allen an der Versorgung Beteiligten, einschließlich der Koordination. Ziel dieses Programms ist eine gut koordinierte und qualitativ hochwertige Versorgung durch enge Zusammenarbeit von Haus- und Fachärzten, Krankenhäusern sowie nicht ärztlichen Partner zu gewährleisten.

Vertragspartner:

AOK Nordost- Die Gesundheitskasse
HaffNet Management GmbH

Vereinbarung zur integrierten Versorgung von Versicherten in vollstationären Pflegeeinrichtungen nach §§ 140a-d SGB V i.V. §92 b SGB XI „Pflegeheim Plus“

Die Lebensqualität der Versicherten in vollstationären Pflegeeinrichtungen soll durch bessere Strukturierung, Koordination und mehr Qualität in der Gesamtbehandlung erhöht werden. Die oben genannten Pflegeheime werden durch ein festes Hausärzteteam betreut. So kann nicht nur ein einheitlicher Qualitätsstandard geschaffen, sondern auch die Diabetesbetreuung verbessert und das Pflegepersonal individuell geschult werden. Eine fachübergreifende Zusammenarbeit von Haus – und Fachärzten soll eine optimale ambulante Behandlung der Versicherten in den Pflegeeinrichtungen für alle ambulanten medizinischen Versorgungsbereiche gewährleisten.

Vertragspartner:

AOK Nordost- Die Gesundheitskasse
Pflegekassen bei der AOK- Die Gesundheitskasse
HaffNet Management GmbH
Volkssolidarität „Haus der Geborgenheit“ Eggesin
Vitanas Senioren Centrum Ueckermünde

Vereinbarung zur integrierten Versorgung von Versicherten in vollstationären Pflegeeinrichtungen nach §§ 140a-d SGB V i.V. §92 b SGB XI „Pflege komplett“

Die Lebensqualität der Versicherten in vollstationären Pflegeeinrichtungen soll durch bessere Strukturierung, Koordination und mehr Qualität in der Gesamtbehandlung erhöht werden. Die oben genannten Pflegeheime werden durch ein festes Hausärzteteam betreut. So kann nicht nur ein einheitlicher Qualitätsstandard geschaffen, sondern auch die Diabetesbetreuung verbessert und das Pflegepersonal individuell geschult werden. Eine fachübergreifende Zusammenarbeit von Haus – und Fachärzten soll eine optimale ambulante Behandlung der Versicherten in den Pflegeeinrichtungen für alle ambulanten medizinischen Versorgungsbereiche gewährleisten.

Vertragspartner:

DAK Unternehmen Leben Vertragsgebiet Mecklenburg- Vorpommern
Pflegekassen bei der DAK
HaffNet Management GmbH
Volkssolidarität „Haus der Geborgenheit“ Eggesin
Vitanas Senioren Centrum Ueckermünde

Regionalvertrag über die spezialisierte ambulante Palliativversorgung gemäß §37 b.i.V.m. §132 d SGB V

Gegenstand des Vertrages ist die spezialisierte ambulante palliativmedizinische und pflegerische Versorgung und deren Koordination. Dieser Vertrag schafft die Basis für eine kooperative interdisziplinäre Versorgung, um Patienten mit einer begrenzten Lebens-erwartung die letzte Phase ihres Lebens in häuslicher Umgebung zu ermöglichen. Ein Ärzteteam ist 24 Stunden am Tag rufbereit und koordiniert die einzelnen Leistungsangebote.

Vertragspartner:

HaffNet Management GmbH
Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg- Vorpommern
AOK Nordost- die Gesundheitskasse
BKK- Vertragsarbeitsgemeinschaft NORD
IKK Nord, HEK, hkk
Landwirtschaftliche Krankenkasse Mittel- und Ostdeutschland
Knappschaft
Ersatzkassen in Mecklenburg- Vorpommern: Barmer GEK, TK, DAK, KKH-Allianz,

Geriatrie- Projekt

Zu den Leistungen innerhalb unseres Geriatrie- Projekt zählen die Demenzberatung und die ambulante geriatrische Komplexbehandlung. Die geriatrische Arzneimittel-sprechstunde und Sturzprophylaxe in der Häuslichkeit gehören ebenfalls zum Angebot dieses HaffNet- Projekts.

Vertragspartner:

HaffNet Management GmbH
Hausarztzentrum Ueckermünde Dr. S. Meinhold / DM Kleitke / Dr. Driesner

Gesundheitstag

An jedem letzten Samstag im September veranstaltet das Ärztenetz einen informativen Gesundheitstag auf dem Marktplatz in Ueckermünde. An diesem Tag wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern unserer Region zeigen, wie das HaffNet und seine Partner gemeinsam zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im Versorgungsgebiet beitragen. Beim Gesundheitstag informieren wir nicht nur über unser umfassendes medizinisches Leistungsspektrum- unsere Gesundheitsexperten bieten zudem individuelle Beratungen und kostenlose Vorsorgeuntersuchungen an. Neben Ärzten des Ärztenetzes präsentieren zudem zahlreiche Firmen, Einrichtungen und Institutionen ihre Dienstleistungen und Produkte zu Gesundheit und Wohlbefinden.